Geschweisste Präzisionsstahlrohre

Maschinengefertigte, massgewalzte Präzisionsstahlrohre nach EN 10305-3, werden bereits ab Maschine durch Walzen und Kalibrieren auf den genauen Innen- und Aussendurchmesser gebracht. Als Vormaterial dient Kaltband und gebeiztes Warmband, vorwiegend aus Strangguss-Brammen erzeugt. Das Warm- oder Kaltband wird in Coils vom Stahlwerk angeliefert und geprüft. Ist das Band freigegeben wird es auf die erforderliche Bandbreite des zu produzierenden Rohres gespalten. Schon hier achtet Mubea auf höchste Qualität. Wenn das Band in die Schweissmaschine einfährt, wird es zuerst auf das Endmass der Wandstärke heruntergewalzt.

Dimensionsbereich

  • Aussendurchmesser 16 - 76 mm
  • Wandstärke 0.8 - 6 mm  

Lieferzustände

  • +CR1 / +CR2 geschweisst und massgewalzt aus Warmband
  • +CR1 / +CR2 in "BKM+"-Qualität, bedingt veredelungsfähig
  • +CR1 / +CR2 in Mubea-"WBKV"-Qualität aus Kaltband, direkt veredelungsfähig
  • spannungsarm geglüht
  • +N normalgeglüht
 

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie im Disclaimer .

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons  einrichten.